Spenden-Konto:

INEV
Raiba Riegersburg

BIC:  RZSTAT2G326
IBAN: AT28 3832 6000 0101 0602

 

Offener Brief an BM Heinisch-Hosek zur Väterkarenz

Anfang Juli 2013 haben wir an die Frauenministerin einen offenen Brief zum Thema Väterkarenz geschickt, und zwar anhand eines besonderen Falles.

Denn die Ministerinmacht dazu eine breite Kampagne (s. www.maennerinkarenz.at ).Der Brief wurde auch an spezielle Medien geschickt, aber mit nur einem Bericht.

Interessant jedoch ist die Antwort des Ministerbüros, worin mit keinem Wort auf die Problematik eingegangen wurde. Nur eine Schlussfolgerung kann gezogen werden. es liegt der Politik nichts daran, solche Elternkonflikte zu deeskalieren und für das Wohl der Kinder einzutreten,  die Politik sieht die einzige Konfliktlösung in der völligen Eliminierung eines Elternteiles durch Gerichtsverfahren, ein Elternteil wird im Streitfall zum abwesenden Zahler degradiert, das ist die oberste Leitmaxime im Frauenministerium.

zum download

Link zum offenen Brief

 

Kontakt Office:
office@inev.at

E-Mailberatung:
inev@aon.at
jm@inev.at
Telefon-Hotline:
0664 3122783